Joseph Rheinberger: „Die sieben Raben“, Opernprojekt 2017

Eine romantische Oper in drei Akten. Die Liebesgeschichte zwischen Elsbeth und Prinz Roderich, basiert auf zwei Märchen der Gebrüder Grimm. Trotz Intrigen und eines Fluchs endet sie schließlich gut. Elsbeth errettet durch ihre Verschwiegenheit und ihre Treue die verzauberten sieben Brüder. Auch eine Femegericht, das sie zum Scheiterhaufen verurteilt, vermag dies nicht zu verhindern. Und Prinz Roderich kann seine geheimnisvolle Geliebte glücklich in den Armen halten, da ihr Schweigegebot zur rechten Zeit endet.

„Joseph Rheinberger: „Die sieben Raben“, Opernprojekt 2017“ weiterlesen

Carl Ditters von Dittersdorf „Die lustigen Weiber aus Windsor“ (1796), Opernprojekt 2012

Der Komponist Carl Ditters von Dittersdorf war zu Zeit Mozarts und Haydns gefragter als diese beiden heutigen Stars der Klassik. So wurde selbst die Zauberflöte in Wien abgesetzt, als eine neue Dittersdorf-Oper herauskam. Seine letzte Oper galt lange Zeit als zerstört. Georg Hermansdorfer hat in eineinhalbjähriger Puzzlearbeit dieses Werk rekonstruiert. So kann dieses Opernjuwel wieder aufgeführt werden. Da in deutscher Sprache gesungen wird, ist diese Produktion auch für Operneinsteiger bestens geeignet. Aber auch Opernliebhaber werden Neues entdecken. Ein interessanter, heiterer Opernabend ist gewiss. 

„Carl Ditters von Dittersdorf „Die lustigen Weiber aus Windsor“ (1796), Opernprojekt 2012“ weiterlesen