(Corona-konform) Bruch Max: „Scherz, List und Rache“, Oper am Klavier 2020

Ab diesem Jahr geht zusätzlich zu seinem großen Opernprojekt im Ku´Ko mit der neuen Reihe `Oper am Klavier´ ein lang gehegter Wunsch des Verein `erlesene oper e.v.´ in Erfüllung.  Viele Meisterwerke der Opernliteratur liegen nur noch als Klavierauszug vor, weil das Material verloren ging. Mit kleinem Aufwand, im Stile des Straßentheaters und mit  Klavierbegleitung werden …

Scott Joplin: „Treemonisha“, Opernprojekt 2019

Die erste amerikanische Oper der Musikgeschichte präsentiert der Verein erlesene oper e.v. im Februar 2019. Romantisch, bewegend, beschwingt und mitreißend sind Musik und Inszenierung. Wie immer in deutscher Sprache singen und spielen regionale Solisten, Chor, Balletttänzerinnen sowie großes Orchester.

Ferdinando Paër: „Der Scheintote“ und „Das unverhoffte Abendessen“, Opernprojekt 2018

In diesem Jahr ließ der Verein erlesene oper zwei vergessene, sehr heitere Einakter eines damals viel gespielten und in ganz Europa begehrten Komponisten wieder aufleben: Ferdinando Paër. Seine Opern „Der Scheintote“ und „Das unverhoffte Abendessen“ bieten viel Raum für Situationskomik, dramatische Szenen und spritzige Musik, die zwischen Mozart und Rossini anzusiedeln ist.