NEU!!! Bruch Max: „Scherz, List und Rache“, Oper am Klavier 2020

Als Assistant Director des AdventHealth Department of Graduate Medical Education and Internal Medicine Residency Program ist er eine führende nationale Behörde für die Verwendung von Interferon-Gamma-Freisetzungstests zur Diagnose latenter Tuberkulose, und er hat ein besonderes Interesse daran, der nächsten Generation von Spezialisten für Infektionskrankheiten evidenzbasierte diagnostische Strategien zu vermitteln. Zu den bemerkenswerten Referenzen von Dr. …

Daniel-François-Esprit Auber: „Dem Schelm die Hälfte“, Opernprojekt 2020

!!!  WICHTIGE NEWS !!! Aufgrund der aktuellen Corona-Situation mussten unsere Vorstellungen am 15.03.2020 leider entfallen. Ersatztermin wird voraussichtlich Sonntag, der 24.5.2020 mit gleichen Anfangszeiten sein. Erworbene Karten gelten hierfür unverändert. Wir bitten diese Umstände zu entschuldigen und hoffen sehr, dass wir im Mai spielen dürfen und Sie uns treu bleiben. Bleiben Sie gesund!   Im …

Klassik zum Kennenlernen – Beethoven Sinfonie Nr. 5 in C-Moll

Wer hat Beethovens 5. Sinfonie schon einmal live hören oder sogar selber musizieren können? Das war die Ausgangsidee zu diesem Konzert. Außerdem wird im ersten Teil Basis- und Hintergrundwissen zu dieser Sinfonie mit dem Orchester und dem Dirigenten als Moderator vermittelt. Z.B. wird gezeigt, was das Besondere an diesem Werk ist, was Interpretation bedeutet, was …

Scott Joplin: „Treemonisha“, Opernprojekt 2019

Die erste amerikanische Oper der Musikgeschichte präsentiert der Verein erlesene oper e.v. im Februar 2019. Romantisch, bewegend, beschwingt und mitreißend sind Musik und Inszenierung. Wie immer in deutscher Sprache singen und spielen regionale Solisten, Chor, Balletttänzerinnen sowie großes Orchester.

Ferdinando Paër: „Der Scheintote“ und „Das unverhoffte Abendessen“, Opernprojekt 2018

In diesem Jahr ließ der Verein erlesene oper zwei vergessene, sehr heitere Einakter eines damals viel gespielten und in ganz Europa begehrten Komponisten wieder aufleben: Ferdinando Paër. Seine Opern „Der Scheintote“ und „Das unverhoffte Abendessen“ bieten viel Raum für Situationskomik, dramatische Szenen und spritzige Musik, die zwischen Mozart und Rossini anzusiedeln ist.