Der Verein „erlesene oper e.v."


Der Verein wurde im September 2011 gegründet und hat das Ziel, unbekannte oder vergessene Opern wieder zum Leben zu erwecken.  Wir sind ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt (laut Bescheid vom 28.11.2016 Finanzamt Rosenheim).

Die Werke werden in deutscher Sprache gesungen, außerdem suchen wir gezielt   ansprechende heitere oder ernste Sujets aus. Somit sollen sowohl Opernfreunde wie auch Operneinsteiger begeistert  werden. Vor allem liegen uns junge Menschen am Herzen.
Durch das besondere Konzept werden jedoch auch überregional Opernfreunde durch die unbekannten Opernschätze angelockt.

Das Ensemble besteht vorwiegend aus Künstlern (qualifizierten Musikliebhabern wie auch Profis) aus der Region Rosenheim und den umliegenden Landkreisen. Auch Studenten sollen hier Bühnenerfahrungen sammeln können.

In der Reihe „Oper am Klavier“ sollen kleinere Werke szenisch in kammermusikalischem Rahmen aufgeführt werden. Es gibt viele Werke, die nur noch als Klavierauszug erhalten sind oder vom Komponisten nicht instrumentiert wurden. Diese Werke wollen wir wieder auf „kleine“ Bühnen bringen.

Als ständige Einrichtung könnte sich so eine „Rosenheimer Oper“ etablieren.